Sitges - die schwule Badewanne Barcelonas Auch ohne das ganze schwule "Gedöns" wäre Sitges eine Reise wert. Es ist ein Schmuckstückchen am Strand südwestlich von Barcelona direkt hinter der reizvollen Steilküste. [button color="primary" size="small" url="/Sitges/" target="self"]Hotels in Sitges[/button]

Eine recht neue gepflegte Gay-Anlage nur wenige Minuten Fußweg vom Yumbo. Hier gibts auch Bungalows mit 2 Schlafzimmern für bis zu 4 Personen. Wir haben hier eine hohe Wiederholerquote, was für Top-Kundenzufriedenheit spricht.

Ziemlich neues "heterofreundliches" schwules Hotel der Kette Axel unweit des Yumbo-Center. Neu, schick und dabei sehr preisgünstig. Hier lohnt sich früh buchen. Es gibt Rabatte bist zu 25%. Außerdem ist das Hotel so beliebt, dass es oft Monate im Voraus ausgebucht ist.

Die Insel südlich von Indien wartet nicht nur mir Strandurlaub auf, sondern bietet auch sehr viele Ausflugsmöglichkeiten unter anderem zu UNESCO Weltkulturstätten. Man kann dies durchaus kombinieren und bequem den Stress aus Europa hinter sich lassen und die Kultur der Insel genießen.

Ein Gay-Hotel zum Verlieben, in unmittelbarer Strandnähe und zentrumsnah!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen