• Rhone schwule Flusskreuzfahrt Frankreich

Rainbow Rhone – Flusskreuzfahrt in die Provence mit schwulen Männern und Kerlen

09.09.-16.09.2020
Große Lust auf Flusskreuzfahrt aber eher mit einem jüngeren Altersdurchschnitt und möglichst schwul? Wir machen es möglich. Im Spätsommer 2020 befahren wir die Rhone von Lyon bis Avignon. Wir haben wir 20 Kabinen auf einem komfortablen schwimmenden Hotel reserviert.

Schiffsbeschreibung
Routenkarte
Reiseverlauf

Die erwähnten Ausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und können gegen Aufpreis dazu gebucht werden.

Tag 1
09.09.20 – Anreise nach Lyon und Einschiffung

Ablegen: 22:30 Uhr Einschiffung 17:00 bis 19:00 Uhr
Tag 2
Chalon-sur-Saône
Anlegen: 11:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr
Ausflug Burgund mit Besuch von Beaune und Hôtel Dieu im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

In Zentralfrankreich, auf der Strecke zwischen Paris und Lyon liegt das farbenprächtige Burgund, welches vor allem für seine Weinvielfalt, die malerischen Landschaft und die zahlreichen mittelalterlichen Baudenkmäler bekannt ist. Das Burgund blickt als Sitz einflussreicher Herzöge auf eine lange und geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Im Mittelalter war Beaune, welches schon in vorgeschichtlicher Zeit gegründet wurde, die Residenz dieser mächtigen Herrscher, aus deren Ära viele eindrucksvolle Gebäude der Stadt stammen: die Kirche Notre-Dame aus dem 12. Jahrhundert, die mittelalterlichen Befestigungsanlagen, der Palast der Herzöge von Burgund und die vermutlich berühmteste Sehenswürdigkeit, das Hotel Dieu – ein Krankenhaus für Arme aus dem 15. Jahrhundert mit seinen berühmten farbenprächtigen Dächern. Dieses „Hotel“ wird heutzutage teilweise als Altersheim genutzt, während das restliche Gebäude begeisterten Besuchern seine Pforten als Museum öffnet, welches wir im Rahmen einer Führung besuchen.

Dauer Ausflug: 04:00 h

Mâcon Anlegen: 23:30 Uhr
Tag 3
Mâcon
Ablegen: 12:00 Uhr
Ausflug zum Château Cormatin

Der Besuch auf Château Cormatin gibt Ihnen die Möglichkeit in das Leben der französischen Adligen des 17. Und 18. Jh. einzutauchen. Der Sitz der Marquis von Huxelles wurde in den Jahren zwischen 1606 und 1625 gebaut. Die prunkvollen Gemächer sind noch im Originalzustand aus der Zeit Ludwig des XIII. erhalten. Für den Günstling der Königin Maria von Medici wurden die Kamine, Decken und Wandverkleidungen mit prunkvollem Dekor aus Gold und Malerei versehen. Wandeln Sie auf den Spuren der Comtesse und des Comte und nehmen Sie sich nach der Führung noch Zeit für einen kurzen Besuch im Schlossgarten, der zu den schönsten in Frankreich zählt. Im französischen Barockstil angelegt, beherbergt er u.a. ein kleines Labyrinth mit einem Vogelhaus-Belvedere.

Dauer Ausflug:03:30 h

Belleville-sur-Saône
Anlegen: 14:30 Uhr Ablegen: 15:00 Uhr
Ausflug Beaujolais mit Weinprobe

Im südlichen Teil der Region Burgund, nordwestlich von Lyon liegt das Beaujolais, welches immer wieder als der landschaftlich schönste Teil in der französischen Weinbauregion bezeichnet wird. „Der junge Beaujolais ist da!“ Dieser symbolische Ausspruch hat den Beaujolais zu einem der bekanntesten Weine der Welt gemacht. Bei der Weinprobe auf einem Weingut können Sie sich in authentischer und gemütlicher Atmosphäre selbst vom besonderen Aroma und einzigartigen Charakter dieses Weines überzeugen. Auf dem Weg zum Weingut machen Sie Halt in dem charmanten mittelalterlichen Dorf Oingt. Die Besonderheit dieses malerischen Städtchens sind die sogenannten „Goldenden Steine“, welche die Bausubstanz für alle Häuser bilden. Genießen Sie während des kurzen Spaziergangs einen Blick in die umliegende bezaubernde Landschaft des Beaujolais, die von Kennern oftmals mit den sanften Hügeln der Toskana verglichen wird.

Dauer Ausflug:04:00 h

Trévoux
Anlegen: 16:30 UhrAblegen: 19:00 Uhr
Tag 4
Viviers
Anlegen: 12:30 Uhr Ablegen: 18:30 Uhr
Ausflug zur Ardèche-Schlucht und Besuch des Lavendelmuseums
Tag 5
Arles
Anlegen: 03:00 Uhr Ablegen: 18:00 Uhr
Stadtrundgang durch Arles im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Der niederländische Maler Vincent van Gogh war fasziniert vom besonderen Licht in der südlichen Provence. Es inspirierte ihn, sodass er in Arles am Ufer der Rhône zahlreiche Bilder schuf und zum Begründer der modernen Malerei wurde. Bis heute begegnen Besucher Vincent van Gogh und seinen Inspirationsquellen. Die einstige Provinzhauptstadt des Römischen Reiches Arles besitzt zahlreiche architektonische Vermächtnisse, etwa das Amphitheater. Hier wird noch immer Theater gespielt. Vergangenheit und Gegenwart sind ineinander verwoben und prägen das Stadtbild. Eine ganz besondere Stimmung, die man von hier mitnimmt.

Dauer Ausflug:02:30 h

oder
Ausflug in die Camargue und Besuch einer Stierfarm

Die Camargue ist die Landschaft zwischen den beiden Mündungsarmen der Rhône, die sich nördlich von Arles teilt und fast vollständig zum Stadtgebiet von Arles gehört. Die Hauptdarsteller im Delta der Rhône zwischen Reisfeldern und Salzgärten sind schwarze Stiere, rosarote Flamingos und weiße Pferde. Der Ausflug führt Sie zunächst auf eine traditionelle Stierfarm. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von den stolzen „Gardians“ auf ihren weißen Pferden begrüßt und zu den Leiterwägen geleitet. Mit diesen typischen „Chariot Tracté“ durchqueren Sie die unberührte Natur und können dabei schon die berühmten schwarzen Stiere näher betrachten. Nach dieser Begegnung mit der südfranzösischen „Seele“ erwartet Sie ein typisches Mittagessen mit Spezialitäten der Region.

Dauer Ausflug:06:00 h

Avignon Anlegen: 22:30 Uhr
Tag 6
Stadtrundgang Avignon im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Avignon an der Rhône hat die europäische Geschichte nachhaltig geprägt. Für einige Jahrzehnte im 14. Jahrhundert war sie die Stadt der katholischen Päpste und ihrer Ausbreitung herrschaftlicher Pracht. Zurück blieb ein massiver Papstpalast, umringt von einer Mauer. Auf Schritt und Tritt begegnen Ihnen die Relikte der Vergangenheit mit ihren Burgen, Schlössern, Plätzen, Straßen und natürlich der Pont Saint-Bénézet. Die berühmte Brücken-Ruine mit der kleinen Kapelle überspannt den mächtigen Fluss. Lassen Sie sich vom Charme der Stadt bezaubern und probieren Sie auch einmal die Köstlichkeiten der Region in einem der Restaurants, Bäckereien oder auf dem Wochenmarkt.

Dauer Ausflug:02:30 h

Avignon
Ausflug zum römischen Aquädukt Pont du Gard
Avignon Ablegen: 15:30 Uhr
Châteauneuf-du-Pape
Anlegen: 17:30 UhrAblegen: 18:15 Uhr
Foto: Alain Hocquel, Vaucluse Provence
Tag 7
Lyon
Anlegen: 15:30 Uhr
Stadtrundfahrt/-gang Lyon im Ausflugspaket zum Vorzugspreis

Die Innenstadt von Lyon beeindruckt mit zahlreichen geschichtsträchtigen Bauten und schmucken Plätzen. Besonders der zentral gelegene Place des Terreaux ist von eleganten Prachtbauten umsäumt. 1998 erklärte die UNESCO die Altstadt am Ufer der Saône zum Weltkulturerbe. Lyon ist ein Bistum der römisch-katholischen Kirche, deren Bischofssitz die Kathedrale Saint-Jean in der Altstadt ist. Hervorstechender ist allerdings die Basilika Notre-Dame de Fourvière, die die Dächer der ganzen Stadt überragt. Beide Kirchen können Sie während Ihres Ausfluges bewundern. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Altstadt von Lyon, „Vieux Lyon“, werden Ihnen ebenfalls die für Lyon charakteristischen „Traboules“ begegnen. Dabei handelt es sich um schmale, enge Verbindungsgänge zwischen den einzelnen Gassen, die in früheren Zeiten von den Arbeitern benutzt wurden, um die Seiden- und Tuchballen trocken durch die Stadt zu transportieren. Heute sind noch über 300 dieser Traboules erhalten und als Bestandteil der Altstadt nicht wegzudenken.

Dauer Ausflug: 03:00 h

Tag 8
Ausschiffung

Schon um 8 Uhr gibt es heute Frühstück, denn bis 9 Uhr müsst Ihr leider auschecken. Falls Ihr Euch Lyon am Anreisetag nicht angeschaut habt, macht es bitte heute, denn die Stadt gehört zu den schönsten Frankreichs! Gerne bieten wir Euch Anschlussaufenthalte an.

Eingeschlossene Leistungen
  • 8 Tage Kreuzfahrt in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie
  • nicko cruises Vollpension:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee / Tee und Säften
    • Zu Mittag- und Abendessen mehrgängige Menüs am Tisch serviert
    • Wahlweise leichtes Mittagsbuffet
    • Kaffee / Tee nach Mittag- und Abendessen
    • Kaffee / Kuchen oder Mitternachtssnack je nach Tagesprogramm
    • Festliches Gala-Dinner
    • Begrüßungs- und Abschiedsempfang mit dem Kapitän
    • Tischplatzreservierung an Bord
  • nicko cruises Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Komfortables Sennheiser Audio-System bei allen Ausflügen
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer im praktischen Taschenbuchformat
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

An- und Abreise, Trinkgelder, fakultative Ausflüge,  Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Getränke, Versicherungen, Wi-Fi.

Wir bieten gerne Flüge zu dieser Reise an. Zieflughafen: Lyon.

Kabinentypen und Preise

 

Die Kabinen sind stilvoll und komfortabel, mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche/WC, SAT-TV, Telefon, Haartrockner und Safe eingerichtet. Die Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck sind ca. 14 m² groß. Die Deluxe Kabinen auf dem Oberdeck verfügen ab 2019 über eine absenkbare Panoramafront (Juliette Balkon), die Deluxe Kabinen auf dem Mitteldeck über große zu öffnende Panoramafenster. Sie bieten nebeneinanderstehende Betten, die auf Wunsch auch getrennt gestellt werden können. Die Hauptdeck Kabinen sind ca. 11 m² groß, haben nicht zu öffnende Aussichtsfenster und sind alle mit einem Klappbett und einem Sofabett ausgestattet.

Kategorie Preis pro Person in Euro bei DZ-
Belegung und Buchung bis 05.05.20
Zuschlag Einzelbelegung
Hauptdeck 1199.- 90%
Mitteldeck vorn 1429.-
Mitteldeck 1539.-
Deluxe Mitteldeck 1769.-
Deluxe Oberd. Achtern mit absenkb. Panoramafront 1899.-
Deluxe Oberd. mit absenkb. Panoramafront 2029.-

 

Bei Buchung nach dem 05.05.20 erhöht sich der Preis um 100 Euro pro Person.

Du reist alleine, möchtest Dir aber den Zuschlag sparen?
Dann finden wir für Dich einen Mitbewohner für die Kabine. Bitte gib bei der Anmeldung Dein Alter an, welche Sprachen Du sprichst sowie ob Du Raucher oder Nichtraucher bist. Man darf in den Kabinen sowieso nicht rauchen, da aber z.B. an der Kleidung der Geruch übertragen werden kann, versuchen wir, jeweils Raucher und Nichtraucher möglichst separat unterzubringen.

Bedingungen und Hinweise

Veranstalter der Reise ist

nicko cruises Schiffsreisen GmbH
Mittlerer Pfad 2
D-70499 Stuttgart

Die Anmeldung zur schwulen Gruppenkreuzfahrt erfolgt ausschließlich über maenner-unterwegs.de

Reisebedingungen

 

Bei nicko cruises haben wir als Thomas Kolb Reisen (maenner unterwegs), Sandweg 34, 60316 Frankfurt, 069-94948955, thomas@maenner-unterwegs.de, das Gruppenkontingent für Euch eingebucht.

Es gibt von uns aus keine Mindestgruppengröße.

Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport, einer Unfall-, Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung.

Ausflüge und Getränke

 

  • Ausflugspaket mit 4 Ausflügen: € 145 p. P.
  • Ausflug Ardèche mit Lavendelmuseum: € 55 p. P.
  • Reiseversicherung
  • Kanufahren in der Ardèche: € 99 p. P. (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
  • Getränkepaket: € 180 p. P.

 

Du möchtest ein Angebot zu dieser Reise? Ein Klick genügt!

Buchungsanfrage starten

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen