Zugegeben, aus politischen Gründen mag die Türkei als gay-Reiseziel aktuell nicht im Trend liegen. Dennoch würden gerade die türkischen Gays darunter leiden, wenn wir sie durch unser Wegbleiben isolieren. Und die gay-friendly Hotels brauchen ebenfalls unsere Unterstützung. Auch hat das Land sehr Viel zu bieten: rassige Männer, endlose Strände, Sonne satt, unermessliche Kulturschätze und die Weltstadt Istanbul. Diese lassen sich kombinieren, wir stellen Euch auch gerne eine individuelle Mietwagen-Rundreise mit diesen und weiteren Zielen zusammen, z.B. Izmir, Pergamon, Ephesus, Bursa, Troja usw.

Torremolinos ist die Gay-Hochburg im Süden Spaniens und ist gleichzeitig idealer Ausgangspunkt für Ausflüge z.B. nach Granada, Gibraltar, Ronda und ins nahe Malaga.

ab/bis Split Entlang der schönsten Küstenlandschaft des Mittelmeers fahrt Ihr auf einer luxuriösen Großyacht für 15-20 Männer. Dazu organisieren wir gerne Flüge und Hotelaufenthalte für davor und/oder danach sowie Mietwagen.

Wir arbeiten in Kroatien mit der renommierten Reederei Katarina Line zusammen. Diese setzt ausschließlich Schiffe der Kategorie A+ und Deluxe für die Gay-Kreuzfahrten ein. Die Deluxe Schiffe verfügen über: Sonnendeck mit Liegen Restaurant geräumige geschmackvoll eingerichtete Kabinen mit 2 getrennten Betten oder Doppelbett, Klimaanlage, Dusche/WC.

Sitges ist eine kleine Stadt südwestlich von Barcelona, das mit seinen zahlreichen Jugendstil-Bauten wie ein prächtiges altes Seebad aussieht. Und obwohl die Stadt recht überschaubar ist, zählt sie doch zu den ganz großen im Gay-Tourismus: ein schöner schwuler Strand (mit strategisch günstig gelegenem Pinienwald) und ein gutes Dutzend Szeneadressen ziehen an den Wochenende auch viele Großstädter aus Barcelona und aus dem nahen Frankreich hierher.

Erste deutschsprachige Gay-Cruise ab/bis Lavrion (Athen) Celestyal Nefeli Auf einem frisch renovierten, kleinen, feinen Boutique Kreuzfahrtschiff könnt Ihr die schönsten griechischen Inseln und das antike Mykene erleben. Passend dazu wird Diseuse Georgette Dee als "Mutterschiff des Showprogramms" die Helena geben. Nennt uns Eure Wunschkabine: Sofern die Kabine frei ist, buchen wie diese gezielt für Euch! (außer in Kategorien XG, G4 und XJG) 2 reisen – nur Einer bezahlt! Alternativ Einzelkabine ohne EZ-Zuschlag. Gültig für neue Buchungen 01.06.-15.06.17 in Meerblickkabinen XB Einstiegspreis von 395 Euro pro Person in Doppel-Innenkabine für Youngsters U30! Beratung und Buchung: 069-94948955

"Küste des Lichts" nennt sich dieser wunderbare Landstrich am Atlantik zwischen Gibraltar und portugiesischer Grenze. Von hier kommt der Sherry, hier sind Lipizaner-Pferde und Flamingos zu Hause, aber eben auch immer mehr schwule Urlauber. [button color="primary" size="small" url="/maenner-unterwegs/europa-kanaren/spanien/andalusien-costa-de-la-luz/index.html" target="self"]zu den Reiseangeboten[/button]

Ein schickes gay-friendly Hotel hinter einer historischen Fassade von 1904.

Erstklassige Hotels unter schwuler Leitung oder zumindest gay-friendly gibt es auch im Ällgäu, am Bodensee, in Tirol und Südtirol.

Nicht nur Partyvolk kommt auf der beliebten Baleareninsel auf seine Kosten. Man findet hier auch noch schöne Natur und kristallklares Meerwasser! Es Cavallet dürfte einer der schönsten schwulen Strände Europas sein. Und die Altstadt von Ibiza ist außerdem UNESCO-Weltkultuerbe!

Von Königin Beatrix höchstselbst getauft (nein es war nicht Hape!) hat Holland Americas erstes Kreuzfahrtschiff der Signature-Klasse, die ms Eurodam, allen Gästen seit der Jungfernfahrt 2008 außerordentlich gut gefallen. Erst kürzlich wurde das Schiff mit vielen Erneuerungen, darunter neuen Lounges, Speisemöglichkeiten und Veranstaltungsstätten sowie vollständig erneuerten Suiten auf den neuesten Stand gebracht.